Energiepreise vergleichen

Energiepreise vergleichen

Strom, Gas, Nachtspeicher, Wärmepumpe. Warum wechseln sich lohnt! 

Ob privat oder gewerblich jeder braucht Energie, um die alltäglichen Dinge zu erledigen. Ohne Energie geht definitiv nichts oder würden Sie gerne im kalten Winter mit Kerzenschein und Decken in einem Zimmer verschanzen? 

Strom, Gas, und Wärme brauchen wir zum Leben und Arbeiten. Es ist mittlerweile ein Standard, an den wir uns gewöhnt haben. Genauso selbstverständlich ist es, dass wir mit diesen verschiedenen Energien versorgt werden. Wir zahlen einen monatlichen Abschlag und alles läuft von ganz allein. 

Hier sofort vergleichen und sparen ⇒

Versorger

Ob Wohnung oder Haus. Sobald wir in unser neues Heim ziehen, werden wir an den Grundversorger angeschlossen und beziehen unsere Energie von diesem. Ein Grundversorger ist ein Unternehmen, das in einem bestimmten Gebiert die allgemeine Versorgung übernimmt. Bei diesem Versorger bleiben wir dann so lange, bis wir nicht wieder in ein anderes Gebiet ziehen oder den Versorger wechseln. 

Preise 

Bei den Energiepreisen ist es ähnlich, wie bei den Handyverträgen. Wer nicht wechselt, zahlt oftmals viel zu viel. Durch den Wechsel zu einem anderen Versorger profitieren Sie nicht nur durch billigere Strompreise. Meistens gibt es auch noch spannende Neukundenboni, die weiteres Sparen ermöglichen. So sind im Schnitt locker bis zu 270 Euro Ersparnis pro Jahr drin. Dies kommt auf den Gesamtverbrauch an. Wer viel Verbraucht hat auch die Möglichkeit mehr zu sparen. Bei meinem ersten Stromwechsel vom Grundversorger weg, habe ich ganze 440 Euro gespart. Unglaublich, oder? Ich war überrascht, wie viel Geld ich jedes Jahr aufs Neue aus dem Fenster geschmissen habe, ohne es zu merken. 

Vergleichsportale

Heutzutage gibt es unzählige Vergleichsportale, in denen Energiepreise verglichen werden können. Einem Wechsle und satten Ersparnissen steht grundsätzlich nichts mehr im Wege. Die einzige Herausforderung bei den meisten Vergleichsportalen ist es den richtigen Tarif zu finden. Denn eins ist klar. Der Günstigste ist nicht immer der Beste. Zudem gibt es noch verschiedene Laufzeiten und welche davon ist die Beste? Sicherlich die 12 Monate Laufzeit, damit Sie jedes Jahr wechseln können und somit jedes Jahr aufs Neue satte Ersparnisse mitnehmen können, oder? 

Wie ist es jedoch mit der Kündigung des alten Vertrages? Kündigungsfristen sind nicht immer gleich und wird hier etwas versäumt fahren Sie ein weiteres Jahr mit dem alten Versorgen und das womöglich zu viel schlechteren Konditionen. 

Sich da jedes Mal aufs Neue einzuarbeiten ist wahrlich eine Herausforderung und bedarf viel Zeit. Genau aus diesem Grund wechseln so wenige Haushalte ihren Versorger. Doch genau dafür gibt es eine geniale Lösung. Ein Unternehmen, das sich etwas Simples aber doch so Geniales zum Ziel gemacht hat. 

Niemand soll mehr zu viel für Strom und Gas bezahlen! 

Das Unternehmen Wechselpilot nimmt dem Verbraucher sämtliche Schwierigkeiten beim Wechsel und bietet einen einzigartigen Wechselservice der den Kunden jedes Jahr aufs Neue voll automatisch zu günstigeren Konditionen wechselt. 

Der Kunde spart so jedes Jahr aufs Neue und muss dafür rein gar nichts tun, als den ersten wechsle anzustoßen. Durch strenge Prüfung der Versorger und nur 12 Monatsverträgen ist der Kunde hier auf der sicheren Seite. Null Risiko, regelmäßige Ersparnisse, sichere Tarife, wenig bis kaum Zeitaufwand, alles auf einen Blick ersichtlich und aus einer Hand.  Ich bin selten so begeistern von so viel Service. Doch was kostet das Ganze? 

Wechselpilot ist dabei so fair, dass sie nur dann Geld verdienen, wenn der Kund wirklich spart. Somit berechnet Wechselpilot 20 Prozent der Ersparnis des Kunden für seinen einzigartigen Service. 

Hier ein Beispiel:

Nach einem Jahr haben Sie mit dem Wechselservice 270 Euro gespart. In diesem Fall entsprechen 20 % einem Betrag von 54 Euro. Nach Abzug der Gebühr sparen Sie insgesamt 216 Euro. 

Dies Jahr für Jahr, ohne dafür einen Finger zu rühren. Wie fair und genial klingt das für Sie? 

Nicht ohne Grund ist Wechselpilot seit dem Start im Jahr 2016 unzählige Male ausgezeichnet worden und genießt immer mehr Bekanntheit. 

Fazit: 

Energiepreise zu vergleichen lohnt sich. Bei mir war sogar eine Ersparnis von 440 Euro in einem Jahr möglich. Allein aus dem finanziellen Aspekt ist es extrem verlocken. Um sich Zeit und Kosten zu sparen gibt es geniale Wechseldienstleister, wie Wechselpilot

Wechselpilot sucht Ihnen jedes Jahr einen Tarif, bei dem Sie bares Geld sparen. Da Wechselpilot nur dann Geld verdient, wenn Sie auch wirklich sparen (20 % vom Ersparnis), ist dieses System so genial als auch einzigartig. Kunden- und Benutzerfreundlichkeit hat für mich einen neuen Namen. Wechselpilot! 

BEWERTUNG:
5/5